Die Geschichte der Fine Fellows

Für Constanze Charlotte Schreiber begann die Geschichte in den 90er Jahren. Ihre große Begeisterung für das Reiten von Islandpferden veranlasste sie, nach einem handgefertigten Schmuckstück zu suchen, das diese Schönheit widerspiegelt, aber es stellte sich als unmöglich heraus, es zu finden. Als damaliger Teenager schnitzte sie selbst ein Wachsmodell für das Stück, das ihre Liebe zum Islandpferd widerspiegelte, und ließ es dann von einem örtlichen Goldschmied in Gold gießen. Kjarni war geboren.

Over-Ons.jpg
constanze_island_800-800.jpg

Weitere Modelle folgten: der schmale, detailreiche Tölter Lagsi, Knapi II, das keltische Symbol, das Pferdefreunde in aller Welt vereint, und die ausdrucksstarke Elska. Die Leidenschaft war geweckt und Constanze beschloss, sich in diesem Handwerk weiterzubilden. Nach einer technischen Ausbildung als Goldschmiedin in Deutschland und einem Kunststudium an der Kunstakademie in Amsterdam gründete sie das Label Fine Fellows.

Seitdem ist es zu einer breiten Palette von Anhänger, Halsketten, Armbänder, Ohrringe, Charms und Trensenschmuck herangewachsen. Und dies ist nur der Anfang einer unerschöpflichen Quelle von Ideen, die jetzt nur noch auf ihre Umsetzung warten.

Wir besuchten Island, den natürlichen Lebensraum des Islandpferdes, in einer wilden und puren Landschaft. Eine inspirierende Reise, aus der wir noch immer jeden Tag Energie schöpfen. Die schönsten Momente unseres Island-Abenteuers haben wir für Sie in einem kurzen Film zusammengefasst.

© 2021 - 2022 Fine Fellows Onlineshop | sitemap | rss